Unsere Seifen werden im Kaltsiedeverfahren hergestellt und sind einzigartige Unikate, welche mindestens 6 bis 8 Wochen reifen um besonders mild zu werden.

Jede einzelne Rezeptur wurde durch uns entwickelt und besitzt seine eigenen, wertvollen Merkmale.

Salzseife

Salzseifen sind ein wahrer Segen und eine Wohltat für empfindliche und problematische Haut. Das enthaltene Salz wirkt antiseptisch und feuchtigkeitsregulierend auf die Haut und fördert die Durchblutung.

Das rosafarbene Salz aus dem Gebirge des Himalaya ist das reinste Salz der Welt. Es enthält zahlreiche Mineralien und Spurenelemente und ist frei von Giftstoffen und Zusätzen – bestens geeignet für die Pflege von sensibler Haut.

Die menschlichen Zellen können die feinen Elemente besser aufnehmen und verarbeiten. Für den Körper ist Salz lebensnotwendig und macht es z.B. im Kampf gegen Hautunreinheiten und Akne zum Beauty-Treatment.

Himalaya-Salz reguliert den Säurehaushalt des Körpers und hat eine antiseptische und heilende Wirkung auf die Haut. Das Salz peelt und verfeinert das Hautbild.

Diese Seifen werden gerne bei Neurodermitis, Schuppenflechte und auch unreiner Haut eingesetzt und tun einfach gut!

Weitere wichtige Inhaltsstoffe der Salzseifen sind Mandelöl, Olivenöl und Jojobaöl.

Unsere Salzseifen haben eine Überfettung von 12 %.

Seidenspinner-Seife

Seidenspinner-Seifen enthalten einen großen Anteil an Reiskeimöl und Macadamiaöl sowie Kakaobutter und eine ganz besondere Zutat: Seide.

 Reiskeimöl ist ein wirksames Anti-Aging-Mittel.

Es enthält viele Vitalstoffe des Reiskorns wie Vitamine, Lipasen, Vitamin E, Gamma-Oryzanol und einen sehr hohen Anteil an wertvollen Omega-6-Fettsäuren.

Vitamin E und Gamma-Oryzanol haben eine antioxidative Wirkung, unterstützen die Hautheilung und wirken Entzündungsprozessen entgegen.

Linolsäure schützt vor chronischer Lichtschädigung.

Seide ist der Trend-Wirkstoff für wunderbar weiche, glatte Haut.

Dieser Wirkstoff kommt ebenso wie das Reiskeimöl aus dem asiatischen Raum und verhilft zu einem glatten und seidigen Hautgefühl.

Dies liegt an ihren zwei Power-Proteinen Fibroin und Sericin. Dabei handelt es sich um spezielle Eiweiße, die aus den Fasern der Seidenraupe gelöst und so in der Pflege verarbeitet werden. Die Eiweiße ähneln der Struktur unserer Haut, was sie extrem hautverträglich macht.

Trägt man eine Pflege mit Seide auf, bilden die Eiweißstoffe einen guten Schutzfilm, gleichzeitig dringen sie tief in die Haut ein und kurbeln dort den Zellstoffwechsel sowie die Regenerationsprozesse an.

Darüber hinaus wirken die Seidenproteine wie ein Schwamm: Sie können das Hundertfache ihres Gewichts an Feuchtigkeit binden und speichern. Trockenheitsfältchen haben so keine Chance und man wird mit einer rosig frischen, zarten und glatten Haut belohnt.

Seifen mit diesem Inhaltsstoff eignen sich für jeden Hauttyp. Seide ist der Power-Wirkstoff bei trockener Haut und wirkt wie ein Durstlöscher, bei reiferer Haut lässt sich mit Seide derweil der Hautalterung vorbeugen.

Unsere Seidenspinnerseifen haben eine Überfettung von 15 %.

Amazonen-Seife

Die Amazonen-Seifen enthalten hochwertige feuchtigkeitsspendende Buttern wie Babassu und Shea für eine streichelzarte Haut.

Babassuöl kennzeichnet sich durch einen hohen Anteil an Vitamin E, das die Haut vor freien Radikalen schützt – es wirkt somit als Anti-Aging-Booster.

Dazu hält Babassuöl über 80 Prozent gesättigte Fettsäuren parat, wie unter anderem Laurinsäure, Myristinsäure, Palmitinsäure, Caprylsäure und Caprinsäure

Da sich mit den Jahren der Palmitinsäureanteil der Haut abbaut, pflegt das Öl die Haut, indem diese Fettsäure von außen zugeführt wird.

Laurinsäure, Myristinsäure und Palmitinsäure wirken antimikrobiell und unterstützen den hauteigenen Säureschutzmantel.

Sheabutter wird auch als „heiliger Lebensspender“ verehrt.

Ein wesentlicher Inhaltsstoff sind Phytosterine (Fettbausteine), die eng mit dem Talg unserer Haut verwandt und somit so winzig sind, dass sie zwischen unsere Hornzellen schlüpfen können.

Weist die Haut kleine Feuchtigkeitslecks auf, können diese super abgedichtet werden. Eure Haut kann Feuchtigkeit besser speichern, trocknet weniger schnell aus und ist unempfindlicher gegenüber Umwelteinflüssen.

Des Weiteren enthält die Butter Vitamin E und Provitamin A, Linolsäure, Allantoin und Beta-Karotin. Alle diese Inhaltsstoffe sind im Verhältnis zu anderen Pflanzenfetten oder Ölen zu einem hohen Anteil in der Sheabutter enthalten und sorgen dafür, dass die Butter auch heilende Wirkungen entfalten kann.

So werden mit dem Inhaltsstoff Allantoin entzündungshemmende, zellregenerierende und wundheilende Eigenschaften in Verbindung gebracht, die sich besonders bei Hautirritationen positiv auf euer Hautbild auswirken können.

Unsere Amazonen-Seifen eignen sich besonders für sehr trockene Haut und haben eine Überfettung von 12 %.

Olivenhain-Seife

Unsere Olivenhain-Seifen sind ein sehr guter und bewährter Klassiker im Kampf gegen freie Radikale.

Sie enthalten einen großen Anteil an wertvollem Olivenöl, Kokos-und Mangobutter sowie einheimischen Rapsöl.

Die Olivenhain-Seifen reifen bei uns mindestens 3 Monate, im besten Falle bis zu 9 Monaten. Denn hier können wir sagen, dass eine längere Reifezeit der Seifen eine mildere und schaumwilligere Seife zum Vorschein bringt.

Olivenöl, das flüssige Gold, setzt sich mit voller Kraft gegen freie Radikale ein.

Besonders die reichhaltig enthaltenen Polyphenole schützen unsere Zellen vor aggressiven freien Radikalen, die nicht nur durch Stoffwechselprozesse in unserem Körper entstehen, sondern zum Beispiel auch durch Umweltverschmutzung, Abgase, Zigarettenrauch und UV-Strahlen von außen auf unsere Haut treffen.

Das Olivenöl besteht bis zu 80 % aus Ölsäure, die gerade bei trockener Haut geeignet ist.

Tropische Mangobutter enthält jede Menge Palmitinsäuren, Ölsäure, Stearinsäure und Linolsäure.

Mangobutter wirkt rückfettend und feuchtigkeitsspendend, sie hilft der Haut bei der Regeneration und bei der Heilung kleinerer Verletzungen.

Mangokernöl zieht besonders tief in die Haut ein, nährt sie mit den Vitaminen A, C, D, E und vielen B-Vitaminen und gibt ihr damit ihre Strahlkraft zurück.

Die beruhigende, milde Wirkung beugt Rötungen und Entzündungen vor.

Diese Seife ist für alle Hauttypen geeignet, besonders Menschen die einer höheren Luftverschmutzung ausgesetzt sind, profitieren von diesem freien Radikalfänger.

Die Olivenhain-Seifen sind mit 12 % überfettet.